fbpx
Auf nach China

Xiaohongshu (Little Red Book) – die Revolution des eCommerce

Ein Beitrag von: Rosa Tichatschek

Digital Marketing

Der chinesische eCommerce-Markt ist im ständigen Wandel. Laufend erscheinen neue Trends, Plattformen und Möglichkeiten im Reich der Mitte. Eine Plattform besitzt jedoch das Potenzial, den Markt langanhaltend gravierend zu verändern: Little Red Book, auf Chinesisch bekannt als Xiaohongshu. Was Little Red Book ist, wie es funktioniert und worin seine Innovation liegt, behandelt der folgende Artikel.

China ist eine der Vorreiternationen des globalen eCommerce. Soviel ist sicher. Doch während die Kunden gerne und viel einkaufen, vermissen viele von ihnen zunehmend authentische Auskünfte. Die vielerorts vertretenen Key Opinion Leaders (KOLs) werden mittlerweile von vielen als nicht authentisch und unglaubwürdig gesehen. Großzügige Bezahlungen und offensichtliche Kooperationen zwischen KOLs und großen Unternehmen haben für ein Umdenken bei chinesischen Kunden gesorgt. Was jetzt zählt, ist die echte, nachvollziehbare Meinung eines Kunden, der ehrlich über ein Produkt oder ein Unternehmen berichtet. Der Key Opinion Consumer (KOC) wird immer wichtiger.

Xiaohongshu friends

Seinen Ausgangspunkt nahm dieser Trend auf der chinesischen Plattform Xiaohongshu (Little Red Book). 2013 als eine Art Lifestyle-Blog ins Leben gerufen, ist das Netzwerk mittlerweile eine der angesagtesten eCommerce-Plattformen. Aber wie funktioniert die Plattform und für welche Unternehmen ist sie überhaupt geeignet?

Was ist Xiaohongshu?

Xiaohongshu wurde im Jahr 2013 von Charlwin Mao und Miranda Qu als Social Sharing Plattform mit nutzergenerierten Inhalten (UGC) gegründet. User konnten dort Einkaufslisten und Empfehlungen zu Reisen ins Ausland veröffentlichen. Doch seitdem hat sich die App weiterentwickelt: mittlerweile verwenden sie die meisten User zum Teilen von Produktbewertungen, vervollständigt mit Fotos und Tipps zum Gebrauch. Diese können von anderen gelesen, geliked und für später gespeichert werden.

xiaohongshu logo

Im Westen gibt es bisher keine vergleichbare App – am ehesten ist Xiaohongshu mit einer Mischung aus Instagram, Pinterest und Amazon vergleichbar. Die Plattform bietet jedoch weit mehr als die oben genannten. Eigentlich ist Xiaohongshu gar keine Shopping-Plattform, sondern vielmehr ein Portal zum Teilen von Erfahrungsberichten und Produkttipps. Sie bietet dabei vielfältige Möglichkeiten zur sozialen Interaktion untereinander. User der App sind vorwiegend weiblich, jung und wohlhabend, mit einer Vorliebe für Markenprodukte.

Wie funktioniert Xiaohongshu?

Xiaohongshu funktioniert anders als die in der westlichen Welt bekannten Apps und Plattformen. Vielfältige Funktionen und Merkmale ergeben eine einzigartige Consumer Decision Journey. Erkunden neuer Produkte, explizites Suchen nach einem bestimmten Produkt, Austausch mit Gleichgesinnten und abschließender Kauf. All das findet statt, ohne die App jemals verlassen zu müssen. Die zumeist jungen User öffnen die App mehrmals am Tag. Entweder, um die neueste, angesagteste Creme zu erwerben, Berichte über trendige Marken durchzulesen oder einfach nur Updates von Freunden anzuschauen.

Xiaohongshu user

Auf Xiaohongshu können internationale Unternehmen – ähnlich wie auf WeChat – offizielle Konten und Online Shops einrichten. Dazu ist kein Firmensitz oder chinesisches Bankkonto nötig, jedoch aber Firmendokumente, wie eine Gewerbeanmeldung und nötige Lizenzen je nach Produktart. Diese müssen eingereicht und verifiziert werden, ehe ein Online Shop betrieben werden kann. Um sich auf der Benutzeroberfläche zurecht zu finden, müssen Unternehmen Chinesisch beherrschen, da es noch keine englische Version der App gibt. Zudem ist es für Firmen wichtig zu verstehen, dass Verbraucher die App aus unterschiedlichen Gründen besuchen. Es gibt jene, die nach bestimmten Produkten suchen, aber auch die, die einfach nur beiläufig auf neue Produkte aufmerksam gemacht werden wollen. Um die verschiedenen Nutzergruppen bestmöglich zu erreichen, sollte auf eine Mischung von eigenem Content, nutzergenerierten Inhalten und Influencer – Engagement gesetzt werden. 

Die neue Art der Influencer

Dabei sind jedoch die Influencer auf Xiaohongshu wesentlich nahbarer als ihre übrigen Counterparts. Sie sind selbst Kunden, deren ehrliches Interesse an einem Produkt zum Kauf geführt hat. So entsteht eine Vertrauensbasis zwischen den KOCs – den Key Opinion Consumers – und ihrer Followerschaft. Diese ist zudem in den allermeisten Fällen erheblich kleiner als jene der ganz großen, unnahbaren Key Opinion Leader anderer Portale. Die Meinungsführer auf Xiaohongshu erscheinen freundlich und kommunizieren auf eine sehr vertraute Art und Weise. So wie man sich normalerweise mit seinen Freunden unterhält. Erfahrungsberichte auf Xiaohongshu wirken weniger kommerziell und entsprechen mehr einer echten, ehrlichen Empfehlung als einer reinen PR-Aktion.

Wer nutzt Xiaohongshu?

Die überwiegende Mehrheit der Benutzer sind Frauen, die in den 90er Jahren geboren sind. Die genauen Daten dazu variieren, zwischen 80% und 95% weiblicher User. 70% von ihnen sind jünger als 30 Jahre und tendenziell in wohlhabenderen Städten zuhause. Die Plattform verfügt über stattliche 300 Millionen registrierte User, davon ist ein Drittel regelmäßig aktiv. Xiaohongshu-User sind aus den oberen Gesellschaftsschichten und legen hohen Wert auf Qualität. Bevor ein Produkt gekauft wird, informieren sie sich ausgiebig zu Inhaltstoffen und lesen Erfahrungsberichte verschiedener Personen. Dabei verlassen sie sich auf die in Xiaohongshu veröffentlichten Berichte und geben auch gerne selbst ihre Meinung zu erworbenen Produkten ab.

Wie profitieren Unternehmen?

Für Unternehmen, die in China durchstarten möchten, liegen die Vorteile von Xiaohongshu klar auf der Hand. Durch geringere Eintrittsbarrieren (weder Standort noch Bankkonto in China werden benötigt) und weniger Konkurrenzkampf sinkt der Druck auf Firmen enorm. Außerdem unterstützt Xiaohongshu die Unternehmen großzügig bei der Logistik und beim Marketing. Die Plattform wirkt als First-Hand-Distributor für die Produkte, ist für die Kaufabwicklung verantwortlich und auch am Kundenservice aktiv beteiligt. Außerdem sinken Ausgaben für KOLs und ähnliche Marketingmaßnahmen enorm, da die authentische Kundenmeinung auf der Plattform das meiste Gewicht hat. So können Unternehmen auf der Plattform eine ehrliche Vertrauensbasis herstellen, die auf lange Sicht zu loyaleren Käufern führt.

Fazit

Für internationale Marken, die in China aktiv werden wollen, ist eine Online Präsenz auf Xiaohongshu unabdingbar. Durch seine innovative und einzigartige Kombination von sozialen Medien und E-Commerce stellt RED ein ideales Portal, besonders zum Erreichen von einer jungen, wohlhabenden vorwiegend weiblichen Zielgruppe dar.

digitalisierung

Der chinesische E-Commerce soll bis zum Jahr 2022 ein Volumen von 1.8 Billionen US- Dollar erreichen. Auch die Anzahl an Mobilgeräten in China steigt immer weiter an und auch jetzt schon ist China eines der Vorreiterländer der weltweiten Digitalisierung. Die Effektivität der Plattform ist nicht zu leugnen. Xiaohongshu entwickelt sich konstant weiter und implementiert ständig neue Funktionen, um sich dem Markt anzupassen. Durch die Mischung aus Shoppingerlebnis und Social Media-Plattform sowie ihre hoch engagierte Community wird Xiaohongshu zu einer äußerst lohnenswerten Plattform.

Die Experten der ZEEVAN GmbH können Unternehmen auch beim Einrichten eines Xiaohongshu-Accounts mit bestem Wissen und Gewissen unterstützen. Auch bei weiteren Fragen rund um den Markteinstieg in China sind wir für Sie da. Vereinbaren Sie noch heute ein unverbindliches Erstgespräch mit unseren Experten!

Jetzt anfragen

avatar

Rosa Tichatschek

Über die Autorin

Rosa Tichatschek studiert Business und Economics an der WU Wien und Sinologie an der Universität Wien. Außerdem verbachte sie mehr als eineinhalb Jahre in verschiedenen chinesischen Städten, studierte an der Nanjing University Chinesisch und konnte als Teil einer Gastfamilie für ein halbes Jahr direkte Einblicke in chinesische Lebenswelten erhalten. Während ihrer Zeit in China war Rosa aktiv in der einzigartigen chinesischen Digitallandschaft unterwegs. Bei Zeevan ist Rosa im Operations Team tätig und für den direkten Kundenkontakt, Übersetzungen sowie die Erstellung von Inhalten und Research zuständig.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Individuelle Lösung gesucht?

Kontaktieren sie uns!
  • Persönliche Beratung
  • Mehr Infos zu E2C Plattformen
  • China Tourist Marketing
  • China Payment Anbindungen

office@zeevan.com