fbpx
Auf nach China

WeChat Tutorial: Was ist ein Miniprogramm?

Ein Beitrag von: Robert Ladkani

Digital Marketing

In unserem letzten Blogpost haben wir uns mit der richtigen Anmeldung auf der gigantischen Plattform WeChat beschäftigt. Unternehmen müssen hier genau wissen, was sie wollen, um die Mega-App optimal für die Kundenakquise nutzen zu können. Das nachfolgende WeChat Tutorial beschäftigt sich mit den Miniprogrammen, die Unternehmen erstellen können. Was ist ein We Chat Miniprogramm überhaupt? Wozu können sie genutzt werden und wie können sie in das WeChat-Interface integriert werden? All diese Fragen sollen im Folgenden beantwortet werden.

Um das WeChat Tutorial zu beginnen, ein Reminder an den letzten Beitrag. Unternehmen müssen sich bei der Erstanmeldung für eine von zwei Account-Arten entscheiden: subscription account oder service account. Der subscription account dient in erster Linie dem Versenden von Newsletter-ähnlichen broadcasts und ist am ehesten mit einem Facebook-Auftritt vergleichbar. Mit einem service account hingegen können Unternehmen viel besser auf ihre Kunden eingehen. Eigene Shops können betrieben werden, und die Kundenkommunikation ist wesentlich direkter als mit einem subscription account. Außerdem können Servicekonten die beliebten Minianwendungen nutzen, um eigene Programme nahtlos auf der Plattform zu integrieren. Dies können etwa Webshops sein, Informationskanäle zum Unternehmen, Minispiele oder Kundenservice-Anwendungen – die Möglichkeiten sind hier nahezu grenzenlos.

WeChat Miniprogramme Anwendung

Doch alles einmal der Reihe nach. Denn um zu wissen, wie Miniprogramme am besten nutzbar sind, müssen Unternehmen erst verstehen, wie sie richtig funktionieren. Das folgende WeChat Tutorial liefert alle notwendigen Antworten.

1.) Was ist ein We Chat Miniprogramm?

Ganz grundsätzlich gesagt, sind die Miniprogramme „Unteranwendungen“ innerhalb des größeren WeChat-Ökosystems, sozusagen Apps innerhalb einer App. Da sich all diese Anwendungen aufgrund der Struktur von WeChat nahtlos in bestehendes Interface einfügen, sind sie äußerst einfach und reibungslos zu bedienen. Die Unternehmen, welche einen service account betreiben, können eigene Anwendungen erstellen (lassen). Dank der Konzipierung von WeChat als Mega-App nehmen diese Anwendungen auf den Smartphones der User keinerlei Speicherplatz weg.

WeChat/Tencent

Mittlerweile gibt es auf WeChat mehr als 600.000 solcher Miniprogramme. User können über die App einen vollends digitalisierten Alltag führen und müssten die App theoretisch niemals verlassen. Von Wettervorhersagen über Nachrichten bis hin zu diversen Zahlungsmöglichkeiten, Touristenapps und Shopping-Anwendungen gibt es mittlerweile nämlich fast alles auf WeChat. Diese Vielfalt an Möglichkeiten erklärt auch die hohen Userzahlen der Plattform: über 1.2 Milliarden aktiver Nutzer konnte man heuer verzeichnen.

2.) Wozu können Miniprogramme genutzt werden?

Die Einsatzmöglichkeiten der Anwendungen sind nahezu unbegrenzt. Denn wie oben bereits angedeutet, gibt es mittlerweile für so gut wie alles eine WeChat-Anwendung. Dabei sind einfache Wartungs- und Kundensupport-Dienste ebenso möglich wie Taxi-Anwendungen oder Video- und Musikdienste. Auch Programme zum Finden öffentlicher WLANs (inklusive Passwörter), Toiletten oder öffentlicher Einrichtungen sind im Angebot. So betreibt beispielsweise der Autobauer Tesla eine Minianwendung, mit der User Elektrotankstellen finden können. Außerdem können sie sich in der Anwendung mit anderen über ihre Erfahrungen mit den Autos austauschen oder Testfahrten planen. Ein praktisches Miniprogramm, das Kundenservice und Kommunikationsschienen miteinander verbindet, während auch die Schaffung von Kaufanreizen durch Testfahrten nicht fehlt.

Doch auch Anwendungen, die in erster Linie der Unterhaltung und Zerstreuung dienen, sind möglich. Ein chinesischer Schnapshersteller ließ seine Kunden beispielsweise über ein eigenes Miniprogramm Flaschen designen. Mit etwas Glück fand ein User so sein individuelles Design im Geschäft auf einer Flasche abgebildet. Dies fördert nicht nur die Kreativität und macht Spaß, sondern es zeigt auch, wie gute Kundenbindung auf WeChat funktionieren kann. Natürlich können auch Webshops über Minianwendungen betrieben werden, denn das Betreiben eines service account berechtigt Unternehmen zur Nutzung diverser WeChat Pay-Funktionen. Sie können in Webshops integriert werden und machen den Zahlungsverkehr zwischen Kunden und Unternehmen um einiges reibungsloser als gewöhnlich.

3.) Wie werden Miniprogramme integriert?

Zunächst müssen die Miniprogramme natürlich entwickelt werden. Sie sind in der Programmiersprache JavaScript gehalten – genauer gesagt, einer speziellen Version davon. Einige der Features wurden von Betreiber Tencent etwas eingeschränkt, um eine nahtlose Integration in das Interface von WeChat zu gewährleisten. Bei Bedarf stellt Tencent Entwicklern Software zur Verfügung, in der der Code für die Minianwendung geschrieben und getestet werden kann.

WeChat Miniprogramm logo

Für ein möglichst effizientes Miniprogramm ist es wichtig, dass dieses so einfach wie möglich gehalten ist. User sollen sich sofort zurechtfinden können, und alles innerhalb des Programms soll ausschließlich zweckdienlich sein. Darum sollten sich Anwendungen auch auf wenige key features beschränken und nicht überladen sein. Denn bei Bedarf können Unternehmen natürlich auch für mehrere Bereiche mehrere Minianwendungen bereitstellen. Die Zahl ist nämlich nicht begrenzt.

Ist die Anwendung geschrieben, muss sie von Tencent noch reviewed und freigegeben werden, ehe sie Usern zur Verfügung steht. Ist dies jedoch erledigt, kann die Minianwendung von Nutzern ganz einfach über die WeChat-Suche gefunden und hinzugefügt werden.

Fazit

Die WeChat-Miniprogramme sind für Unternehmen, die an ihrer Kundenbindung arbeiten möchten, eine tolle Sache. Sie ermöglichen eine Vielzahl von Einsatzbereichen, sind einfach zu entwickeln und zudem nahtlos in das Interface von WeChat integrierbar. Die Apps innerhalb der App sind mittlerweile nicht mehr wegzudenken und erleichtern hunderten Millionen Chinesen den Alltag erheblich. Von Bankgeschäften über Livestreams und Webshops bis hin zu Service-Anwendungen und Kommunikationsschienen reichen die Anwendungsbereiche der Miniprogramme auf WeChat inzwischen.

Die Experten der ZEEVAN GmbH unterstützen auch heimische Unternehmen beim erfolgreichen Start auf WeChat. Unser binationales Expertenteam kann aus einem reichen Fundus an praktischer Erfahrung im Business mit China schöpfen. Und so kann auch Ihre Firma bestmöglich betreut und unterstützt werden, um die Mega-App WeChat von Tencent optimal für die Kundenakquise nutzen zu können. Unsere Experten für Digital Marketing unterstützen Sie in allen Belangen vom Erstellen eines WeChat-Kontos bis zur richtigen Nutzung von Miniprogrammen. So gelingt es, die Handelsbeziehungen zwischen Europa und China zu stärken und gemeinsam zukunftsorientiert zu wirtschaften.

Sie sind interessiert? Kontaktieren Sie uns noch heute für ein unverbindliches Erstgespräch mit unseren Experten für alle Fragen rund um China Digital Marketing!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Individuelle Lösung gesucht?

Kontaktieren sie uns!
  • Persönliche Beratung
  • Mehr Infos zu E2C Plattformen
  • China Tourist Marketing
  • China Payment Anbindungen

office@zeevan.com