Auf nach China

Was ist WeChat?

eCommerce in China starten

Digital Marketing

Was kann die WeChat App?

WeChat ist der internationale Name des chinesischen Instant Messaging Dienst, kurz gesagt IM-Dienst. Es handelt sich hierbei um eine mobile App für Smartphones und andere mobile Endgeräte. WeChat ist seit 2011 online und ein erfolgreiches Produkt des chinesischen Internetkonzerns Tencent. Tencent Holdings Ltd. ist in China der größte Internetkonzern. Das Unternehmen wurde im November 1998 von Huateng Ma zusammen mit seinen Schulfreunden in der chinesischen Stadt Shenzhen, Chinas Silicon Valley, gegründet. Es zählt heute zu den erfolgreichsten und wertvollsten Internetunternehmen im Reich der Mitte.

Vorwiegend ist die App auf den chinesischen Markt erfolgreich, allein im 1.Quartal 2017 waren es 937,8 Mio. Nutzer und die Zahl steigt zunehmend. WeChat ist eine internationale App mit 20 Sprachen und Nutzer in 200 Länder. Bereits im Jahr 2013 gab es schon über 100 Mio. WeChat Nutzer außerhalb von Festland-China. Für im Ausland lebende Chinesen ist die App ebenfalls sehr beliebt, sowie für Europäer die Geschäftlich mit China zu tun haben. Hierbei bietet sich die Möglichkeit, hürdenlos auf einer Plattform miteinander zu kommunizieren, Nachrichten oder die verschiedensten Daten zu verschicken über das Smartphone oder die Desktop Version für mobile Endgeräte.
Ursprünglich war WeChat ein reiner Instant-Messaging Dienst, wie zum Beispiel WhatsApp, mit dem man Nachrichten an Familie und Freunde per Smartphone oder ein anderes mobiles Endgerät senden konnte. Fast zeitgleich kommt die Nachricht beim Empfänger an, daher der Name „Instant Messaging“. Die App wurde von IM- Dienst zur sozialen Medienplattform weiterentwickelt. Der IM-Dienst steht nach wie vor im Mittelpunkt, gerade deshalb ist sie für Unternehmen und Organisationen überaus interessant.

Neben den üblichen Chatfunktionen wie Text, Sprache und Video, kamen innovative vielfältige Features hinzu. Wie zum Beispiel mit WeChat gemütlich von zuhause oder unterwegs seine Rechnungen für Strom, Wasser, Gas, Internetanschluss oder Telefon zu bezahlen. Außerdem ist es möglich Flug-, Zug- und Kinotickets oder sonstiges über „WeChat Pay“ bargeldlos zu kaufen, wie auch Banküberweisungen zu tätigen. Das ist nur ein kleiner Auszug von den vielfältigen Features. Mit WeChat können nicht nur Menschen miteinander verbunden und Beziehungen aufrechterhalten werden, sondern auch Verbindungen zwischen Menschen und Gegenständen können hergestellt werden. Mit der sogenannten „Internet of Things“ Technologie, die in China schon Realität geworden ist.

Wichtige Aspekte für Unternehmen und Organisationen ist die Möglichkeit, WeChat für Marketing wie auch sonstige Unternehmenstätigkeiten nutzen zu können. Dafür gibt es das „öffentliche“ WeChat – Konto auf der öffentlichen WeChat Plattform. Dieses Konto gibt einen die Chance sich online zu präsentieren, Marketing Kampagnen zu schalten, sowie Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten. Des weiteren wird von der Plattform WeChat für Unternehmen und Organisationen, das „Unternehmenskonto“ zur Verfügung gestellt. Bei dem sich interne Kommunikation, wie auch CRM (Customer Relationship Management) durch die Wertschöpfungskette in Verbindung mit WeChat kostengünstig und effizient organisieren lassen. Dies ist deshalb so bedeutend, weil in China mehr als 80% der Smartphone Nutzer den WeChat-Dienst in Anspruch genommen haben, die Anzahl der Nutzer steigt stetig. WeChat bieten den Unternehmen Plattformen und offene Schnittstellen. Hierbei sind der Fantasie der Entwicklung keine Grenzen gesetzt.

WeChat ist eine sehr innovative Plattform und bietet Funktionen die über einen gewöhnlichen IM-Dienst hinausragen. Das große Ziel von WeChat ist es, eine App für alle zu sein und alle miteinander zu verbinden. Die Installation wie auch die Nutzung ist völlig kostenlos und es gibt keine regionalen Einschränkungen. WeChat App ist mit Android, IOS, Windows Phone/ Windows 10 Mobile, Blackberry OS, Symbian OS und Nokia Mobiltelefone kompatibel. Wie bereits weiter oben erwähnt wurde, gibt es die App in 20 verschiedenen Sprachen, beim Installieren der App wird automatisch die Sprache des Smartphones oder mobilen Gerät übernommen. Im Menü lässt sich im nachhinein ganz simple die Lieblingssprache einstellen. Um die App nutzen zu können, muss man beim Anmeldeprozess seine Telefonnummer angeben, ähnlich wie bei WhatsApp, sie wird genutzt um die Echtheit der Person die sich in dem Moment registriert zu überprüfen. Nachdem die Nummer eingegeben wurde, wird per SMS einen Verifizierungscode gesendet, der automatisch von WeChat erkannt wird. Mit seiner WeChat-ID, die man in den Profileinstellungen selbst erstellen kann, kann man sich auf unterschiedlichen Geräten problemlos mit seiner Telefonnummer und dem Passwort in der WeChat App einloggen. Das ist besonders nützlich, wenn man zum Beispiel ein neues Smartphone hat oder zu einem anderen Netzanbieter wechselt, hierbei muss man sich nicht neu registrieren auf WeChat. Stattdessen kann der Chatverlauf vorher gesichert werden und auf das neue Smartphone übertragen werden.

In den Anfängen von WeChat konnte man selbst entscheiden welchen Namen man wählt, jedoch 2016 wurde eine neue Regelung festgelegt. Diese Regelung besagt das jeder Nutzer seinen richtigen Namen eingeben muss, insbesondere wenn er „WeChat Pay“ verwenden will. Der eingegebene Name wird dann von Tencent überprüft und verifiziert. Nach dem die Registration abgeschlossen ist, erhält jeder Nutzer seinen eigenen QR Code, der Anzeigestil lässt sich nachträglich im Menü ändern und nach eigenen Wünschen gestalten. Durch den QR Code lässt sich schnell Kontakt aufnehmen, es ist möglich ihn zu speichern und beliebig auf anderen Plattformen teilen oder weiter zu senden. Dieser Punkt ist für Unternehmen überaus interessant, da sie ihren QR Code zum Beispiel auf einer Plakatwand groß ausdrucken zu können, somit haben potenzielle Kunden die Möglichkeiten schon von der Ferne den QR Code zu scannen und haben Zugang zu den Informationen des Unternehmens.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Datenschutz, in der Nutzungserklärung von Tencent wird festgelegt, dass keine Benutzerdaten an dritte ohne Zustimmung weitergegeben werden. Es sei denn es ist gesetzlich zwingend vorgesehen, dabei werden die relevanten Daten professionell verschlüsselt gespeichert und übertragen. Außerdem wird ein Höchstmaß an Kontrolle über Ihre Privatsphäre geboten, das heißt sie können selbst einstellen zum Beispiel wer sie finden kann oder ob eine empfangene Freundschaftsanfrage bestätigt werden muss.

WeChat ist die einzige von TRUSTe zertifizierte Messaging App. Mit dem TRUSTed App Privacy Certification kann WeChat seinen Nutzern versichern, dass großen Wert auf Datenschutz und Privatsphäre der Nutzer gelegt wird. Diese besondere Bemühung von Tencent in den Punkt Datensicherheit bei seinem Produkt WeChat haben internationale Anerkennung hervorgerufen. Im Mai 2016 erhielt die Plattform das Zertifikat ISO/IEC 27001:2013, die Zertifizierung gilt für alle Produkte und Dienstleistungen von WeChat, dabei ist genauso „WeChat Pay“ und alle öffentlichen Plattformen auf WeChat.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Individuelle Lösung gesucht?

Kontaktieren sie uns!
  • Persönliche Beratung
  • Mehr Infos zu E2C Plattformen
  • Mobile Payment Anbindung