fbpx
Auf nach China

Overseas Fulfillment erleichtert den Einstieg in den chinesischen eCommerce Markt

Ein Beitrag von: Zeyu Li

eCommerce China

TOF und KOF – Das einfachste Logistik-Modell für den Einstieg in den chinesischen Markt

Mit TMall Overseas Fulfillment (TOF) und Kaola Overseas Fulfillment (KOF) ist der Einstieg in den chinesischen eCommerce Markt so einfach wie noch nie zuvor. Das Modell bietet Händlern und Produzenten auch ideale Voraussetzungen, um neue Produkte am chinesischen Markt zu testen.   

Was ist Overseas Fulfillment?

OF ist eine Logistiklösung, mit deren Hilfe Marken kleinere Produktmargen für Produkttests auf den großen chinesischen eCommerce-Plattformen Tmall und Kaola verkaufen können. Dazu werden die Waren in einem Lager, welches sich nahe des Unternehmens befindet, gesammelt. Anschließend übernimmt die chinesischen Verkaufsplattformen, die Ware und befördert sie kosteneffizient an die chinesischen Kunden. Dabei liegen die Vorteile für Händler klar auf der Hand: denn dank geringer zusätzlicher Lager- und Logistikkosten sowie großer Bestandsflexibilität im Warenlager kann mithilfe dieser Methode der chinesische Markt relativ risikofrei getestet werden sowie das potenzielle Angebot überprüft und optimiert werden.

Tmall Overseas Fulfillment und Kaola Overseas Fulfillment

Die Hintergründe

Warum hat Alibaba mit TMall und Kaola überhaupt neue einfachere Einfuhrlösungen entwickelt? Hintergrund ist die wachsende chinesische Nachfrage nach Importgütern (bereits jetzt beziehen über 40% des chinesischer eCommerce Konsumenten importierte Waren) und auch der Wunsch der chinesische Führung mehr Waren  aus dem Ausland zu importieren. So hat Alibaba’s CEO Daniel Zhang angekündigt, Waren im Wert von 200 Milliarden USD nach China zu importieren. Einerseits sollen Importe von derzeit 75 Länder auf 120 erhöht werden und die Anzahl verfügbarer Produktkategorien soll von 3900 auf 8000 Produkte wachsen.

Crossborder eCommerce Volumen

Für wen ist Overseas Fulfillment geeignet?

OF wurde eingeführt, weil kleineren Marken den Einstieg nach China erleichtert werden sollte. Denn die herkömmlichen Methoden zum Warenimport (z.B. Bonded import) stellen manche Unternehmen vor große Herausforderungen und Kostenhürden. Daher wendet sich OF vor allem an unerfahrene Händler und Produzenten die ihre Waren kostengünstig am chinesischen Markt testen möchten.

Alibaba plant die Einfuhr von Waren im Wert von 200 Milliarden USD bis 2023

Daniel Chang. CEO Alibaba Group

Wie funktioniert der Einstieg bei TOF oder KOF?

Der eCommerce Markteinstieg nach China gliedert sich in 3 Phasen:

  1. Grundlegende Marktrecherchen: In dieser Phase werden zunächst Einfuhrbestimmungen für die geplanten Produkte überprüft, anschließend das Marktpotential ermittelt und fallweise auch vertiefende Marktanlysen durchgeführt. Aufgrund der oft mangelnden Erfahrung am chinesischen Markt seitens des Händlers/Produzenten werden Schritte meist in Zusammenarbeit mit einem Operating-Partner durchgeführt.
  2. Anfrageprozess bei TOF und KOF: Die großen chinesischen Vertriebsplattformen haben einen recht strengen Auswahlprozess für neue Importprodukte. Da die Plattformen den Kauf und Verkauf übernehmen, müssen sie sich von deren Marktpotential überzeugt. Entsprechend repräsentativ sind daher auch neue Produkte und Marken zu präsentieren.
  3. Vertragsabschluss und operative Umsetzung: Wird dem Verkauf seitens der chinesischen Plattform zugestimmt, kommt es im nächsten Schritt zur Vertragsunterzeichnung zwischen dem Händler/Produzenten, dem Operating Partner und der eCommerce Plattform. Als nächstes erfolgt die eigentliche Einrichtung der Vertriebs-Plattform und aller Marketingkanäle.

Wie kann ZEEVAN sie bei diesem Prozess unterstützen?

ZEEVAN GmbH bietet seit 2015 eCommerce Lösungen für den chinesischen Markt, so hat unser Team als Global Service Partner von Alibaba bereits für über 20 europäische Kunden den B2B-Verkauf in China übernommen und für zwei weitere Grosskunden einen vollständigen B2C Marken- und Produktrollout in China geplant und umgesetzt.

Zeevan verbindet

Vor dem Markteintritt unterstützen wir unsere Kunden mit qualitativen Marktrecherchen und intensive Beratung und informieren umfassend über die logistischen Möglichkeiten und optimalen Verkaufsplattformen. In weiterer Folge übernimmt unser Operations-Team das Vertragsmanagment, logistische Unterstützung sowie Web-Development, Social Media Marketing und B2C Channel Managment.

ZEEVAN liefert damit einen umfassenden One-Stop-Service für den erfolgreichen Markteintritt nach China.

eCommerce in China starten

Whitepaper Markteintritt China

Was ist beim Markteintritt in den chinesischen Markt zu beachten? Welches Potential steckt dahinter? Welche Hürden gibt es? In diesem Whitepaper lernen Sie erste Schritte um am chinesischen Markt loszustarten!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Individuelle Lösung gesucht?

Kontaktieren sie uns!
  • Persönliche Beratung
  • Mehr Infos zu E2C Plattformen
  • China Tourist Marketing
  • China Payment Anbindungen

office@zeevan.com