Auf nach China

Content Marketing mit WeChat

eCommerce in China starten

Digital Marketing

Wie wird Content Marketing bei WeChat betrieben?

Wenn ein Unternehmen, soziale Medien als Marketinginstrument nutzt verwendet es Content Marketing. Es ist eine Marketing Technik, die durch informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten ihre Zielgruppe erreichen möchte und damit von seinen eigenen Unternehmen, den Dienstleistungsangeboten oder der eigenen Marke zu überzeugen. Wenn es gelungen ist potenzielle Kunden zu überzeugen, dann kommt als nächstes Ziel sie als Kunden zu gewinnen und/oder zu halten. Genau betrachtet ist Content Marketing ein Teil des Inbound-Marketings, deren Ziel ist potenzielle Kunden wertvollen Content anzubieten. Anders als bei dem traditionellen Marketing im Print, TV-Commercials oder mittels E-Mail, suchen hier potenzielle Kunden das Unternehmen und nicht spiegelverkehrt.

Unternehmen haben die Chance mit einem öffentlichen WeChat Konto, mittels Content Marketing viele Follower anzuziehen oder die bereits gewonnenen Follower langfristig zu binden. Außerdem steht bei Content Marketing die Inhalte der Informationen im Vordergrund anstatt der Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens.
Letztendlich werden die Produkte über Contents vermarktet, wie beispielsweise durch Produktplatzierung. Die gegenüber dem traditionellen Marketingmethoden keine zusätzlichen Kosten verursachen.

Das Interessante an soziale Medien ist heutzutage kann jeder Mensch sowohl Follower als auch Autor sein. Der Vorteil hierbei ist, dass jeder Internetnutzer auf Unmengen an Informationen zugreifen kann, wie auch die aktuellen Themen schnell verbreiten werden können. Wer in der heutigen Zeit davon ausgeht, dass sein Content automatisch in den sozialen Medien gelesen werden, der irrt sich denn die Nutzer sind es die darüber entscheiden was gelesen wird und was nicht. Niemand kann sie dazu zwingen, daher ist es besonders wichtig wertvollen Content zu veröffentlichen. Wenn eine Plattform irrelevante Informationen erscheinen lässt oder Beiträge die als lästig angesehen werden, kann diese Plattform schnell an Follower verlieren.

Es wird oft der entscheidende Fehler gemacht, dass Unternehmen Content Marketing nur nutzen für eine Unternehmenspräsentation oder für die Werbung eigener Produkte. So funktioniert es nicht, denn die Kunden oder Follower müssen überzeugt oder begeistert von dem Content sein und das nicht nur für kurze Dauer, sondern langfristig. Dadurch bleiben sie dem Unternehmen treu. Wichtig ist es sich am Anfang, wenn man als Unternehmen neu in WeChat ist, sich intensiv mit der Materie zu befassen, wie dem Kunden beziehungsweise dem Follower wertvoller Inhalt geboten werden kann. Hier haben technische Daten oder wirtschaftliche Informationen über das Unternehmen nichts verloren. Viel interessanter ist es Informationen zum Beispiel über aktuelle Themengebiete, Erfolgsgeschichten, bekannte Personen oder wertvolle Geschichten über andere Kulturen zu teilen. Chinesen lesen mit großem Interesse solche Inhalte und wenn sie begeistert sind teilen sie diese Beiträge mit ihren Freunden sowie auf anderen sozialen Netzwerken.

Laut einer Umfrage von Tencent gaben 48,8% der befragten WeChat Nutzer zu, dass sie Inhalte mit Freunden teilen, wenn sie diese für wertvoll halten. 39,2% teilen ihre Inhalte, wenn sie für sie interessant waren. Beinahe der gleiche Anteil teilte Inhalte, wenn sie davon emotional berührt wurden. Das zeigt, dass die Nutzer von WeChat entweder von den Inhalten sehr begeistert oder betroffen waren.
Natürlich muss der Content auf WeChat für die Leser in China auf chinesisch verfasst sein, damit er auch gelesen wird. Denn Content in einer Fremdsprache hat überhaupt keine Chance in China. Die Verwendung der jeweiligen Landessprache ist auch in anderen Kulturen und Ländern oberstes Gebot.
Zu beachten ist auch, dass der Content nicht rein nur aus Text bestehen muss, hier gibt es viele Möglichkeiten, wie beispielsweise Bild, Video oder Sprache. Ein sehr erfolgreiches öffentliches Konto mit Sprachnachrichten wäre das Konto „罗辑思维“ das wiederum auf deutsch „Logisches Denken“ bedeutet. Geführt wird das Konto von dem Medienexperten Zhenyu Luo, er lädt jeden Tag eine einminütige Sprachnachricht zu einem aktuellen Thema auf die Plattform.

Ein Content kann bei WeChat unter der Funktion „Rundsendung“ erstellt werden, hier kann entschieden werden wer die Zielgruppe für eine Rundsendung ist. Dazu können entweder alle Follower ausgewählt werden oder Follower nach der zugewiesenen Kategorie. Darüber hinaus kann die Zielgruppe noch weiter gefiltert werden, beispielsweise nach den Merkmalen „Geschlecht“ (alle, nur Frauen oder nur Männer) und „Region“ (Auflistung von Ländern und Regionen). Entweder kann der Content einer Rundsendung in Form von reiner Textnachricht, Sprachnachricht, einem Bild, Video oder einer Kombination von allem sein. Die beliebteste Form von den verschiedenen Möglichkeiten ist, die Kombination von Bild und Text.

Über die Funktion „Neu erstellen“ können Inhalte vorab vorbereitet werden und direkt in die integrierte Content-Datenbank hochgeladen werden. Je nachdem was verwendet werden soll, kann jederzeit der gewählte Inhalt aus der Datenbank genommen werden.
Für jede Rundsendung wird ein Titel festgelegt, außerdem kann ebenfalls der Name des Autors sichtbar angezeigt werden. Insgesamt ist der Textinhalt auf 600 Zeichen pro Rundsendung beschränkt. Des Weiteren kann jeder Rundsendung ein Titelbild zugewiesen werden, der sich wahlweise auch im Inhalt anzeigen lässt. Es ist möglich eine kurze und prägnante Zusammenfassung für den Content zu erstellen, wenn diese nicht vorhanden ist dann werden die ersten 54 Zeichen des Inhaltes angezeigt.
Der Textinhalt einer Rundsendung ist auf 600 chinesische Zeichen beschränkt, ist jedoch der Text länger so kann man in den Content einen Hyperlink zur Quelle des Originaltextes hinzufügen. Der Hyperlink zur Quelle kann beispielsweise eine Website oder auch ein Onlineshop sein, die WeChat Nutzer können damit weitergeleitet werden und erhalten weitere Informationen.
WeChat Marketing Strategien werden oft genutzt um mittels Rundsendungen bestimmte Produkte, eine Veranstaltung oder eine Marketing Kampagne bekannt zu machen. Dazu befindet sich am Ende des Contents ein Hyperlink zum beworbenen Produkt, Event oder der Marketingkampagne. Ein anderer wichtiger Grund für die Benützung solcher Hyperlinks ist die Vermeidung von Urheberrechtsstreitigkeiten. Mit dem Hyperlink kann direkt auf die Originalquelle verlinkt werden und es kommt zu keinem Plagiat.
Auf dem öffentlichen WeChat Konto wird auf der Startseite eine Auflistung aller veröffentlichten Rundsendungen in chronologischer Folge nach Veröffentlichungsdatum angezeigt, es werden pro Rundsendung Titel gemeinsam mit Titelbild dargestellt. Wenn auf einen beliebigen Titel geklickt wird, so wird der gesamte Content angezeigt.
Wie bereits weiter oben erwähnt wurde, teilen die Follower eines öffentlichen WeChat Kontos sehr gerne Artikel, die sie interessant und für hilfreich empfanden.

Um einen Inhalt zu teilen, muss oben in der Ecke auf das Dreipunkte-Menü geklickt werden. Hier erscheint nun ein Auswahlmenü mit folgenden Möglichkeiten: „Zum Chat senden“, „Auf Momente teilen“ oder „Mit Browser öffnen“. Bei der Option „Zum Chat senden“ können Sie die Rundsendung mit einem Freund oder einer ausgewählten Gruppe von WeChat Freunden teilen. Mit dem Menüpunkt „Auf Momente teilen“ kann man den Artikel durch eine Rundsendung mit allen oder einem Teil seiner WeChat Freunde teilen. Hierbei wird ein Link des Artikels auf der „Momente“ – Seite der WeChat Freunde angezeigt, auf den ganz einfach die Personen klicken können und weitergeleitet werden. Die letzte Option ist „Mit dem Browser öffnen“ hier wird der Artikel ganz einfach im Browser geöffnet und kann hier auf den verschiedensten Plattformen bzw. Apps geteilt und verbreitet werden.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Individuelle Lösung gesucht?

Kontaktieren sie uns!
  • Persönliche Beratung
  • Mehr Infos zu E2C Plattformen
  • Mobile Payment Anbindung