Chinesisches Neujahr inmitten einer Pandemie - Zeevan
Klick nach China

Chinesisches Neujahr inmitten einer Pandemie

Ein Beitrag von: Chien-Hao Hsu

Kulturelles & Wissenswertes

Etwas später als in Europa wird nun auch in Asien und vor allem in China der Beginn eines neuen Jahres gefeiert. Am 12.Februar wird das Jahr des Büffels eingeleitet. Wie hat Chinesisches Neujahr dieses Jahr ausgesehen?

Das Frühlingsfest oder auch chinesisches Neujahrsfest ist das wichtigste Fest des Jahres. In etwa so wichtig wie Weihnachten und Silvester zusammen. Das Datum ist dabei jedoch nicht festgelegt, sondern fällt jedes Jahr an einen anderen Tag und richtet sich nach dem Mondkalender. Nächstes Jahr zum Beispiel beginnt das Jahr des Tigers schon am ersten Februar. Jedes Jahr wird das Jahr nach einem der zwölf Tierkreiszeichen benannt. Dieses Jahr ist es der Büffel.

Chinesisch Neujahr 2021 mit Büffel Motiv

Doch aufgrund der Pandemie ist dieses chinesische Neujahrsfest etwas anders als normalerweise üblich. Nach mehreren lokal begrenzten COVID Ausbrüchen wurde die chinesische Bevölkerung dazu angehalten, dieses Jahr auf Reisen zur Familie zu verzichten. Da 20% der Bevölkerung nicht dort lebt, wo die Familie herkommt, erlebt China zur Zeit des Neujahrs die größte jährliche Völkerwanderung der Welt. Im Vergleich zu normalen Jahren dürfte dies Zahl der Reisen um 60% zurückgegangen sein. Heimkehrer wurden durch strikte Anweisungen der Behörden dazu angehalten nicht zu verreisen. Auch mit Androhungen von Arbeitsgebern einerseits und mit Geldgeschenken andererseits wurden viele zum Bleiben motiviert.

Wie wird das Neujahrsfest gefeiert?

Im Gegensatz zum westlichen Neujahr, ist Chinesisches Neujahr ein reines Familienfest. Das ganze Jahr über werden Urlaubstage angespart, um möglichst viel Zeit mit der Familie über den Jahreswechsel verbringen zu können. Am Neujahrsabend treffen sich alle zu einem üppigen Essen wobei keine Ausgaben gescheut werden und zusammen werden traditionelle Teigtaschen, Jiaozi für den nächsten Tag vorbereitet. Am Neujahrstag selbst, besucht man nahe und entfernte Verwandte und tauscht Glückwünsche und rote Umschläge aus. Diese sind ein Glückssymbol und enthalten Geld. Dies ist besonders für Kinder interessant, da diese auf jeden Fall von allen Verwandten etwas erhalten.

Jiaozi - traditionelles Neujahrsessen

Dieses Jahr gab es Einkaufsgutscheine und andere Anreize für Wanderarbeiter nicht nachhause zu reisen. Dies hat außerdem auch den angenehmen Nebeneffekt, dass der Konsum weiter angekurbelt wird. Doch trotzdem wird das Jahr des Büffels nicht wie sonst voller Freunde eingeleitet, da viele ihre Familie nicht sehen können und auch Aktivitäten wie Tempelfeste und Neujahrsmärkte abgesagt wurden.  

Warum so laut und bunt?

Zum Jahreswechsel werden Häuser und Straßen reichlichst beschmückt und es wird ausgelassen gefeiert. Doch warum muss dabei so viel Lärm gemacht werden? Der Legende nach lebte in China ein Monster, welches nur einmal im Jahr erwacht und großen Schrecken verbreitet. Doch auch das Monster ist nicht schwer zu verängstigen, da es sich vor den Farben Rot und Gold fürchtet.

Rote Lampen schmücken Häuser und Straßen

Deswegen werden Häuser, Straßen und Einkaufszentren in rote und goldene Kleider getaucht und auch Geschenke und alltägliche Produkte halten sich an dieses Farbschema. Das Monster wird außerdem durch Lärm machen vertrieben. Die Straßen sind in den Tagen rund um Neujahr von roten Böllern überseht und auch in der Nacht ist es schwer ein Auge zuzudrücken. Denn anders als bei uns müssen Feuerwerke nicht unbedingt schön, sondern einfach nur laut sein.

Tabus zu Chinesischem Neujahr

Zu Chinesischem Neujahr muss genauestens darauf geachtet werden was man sagt, tut und vor allem herschenkt. Denn eine Missachtung dieser unausgesprochenen Regeln kann nur Unglück für das nächste Jahr mit sich bringen. So darf logischerweise zum Beispiel nicht über den Tod, Krankheit, Leerheit, Geister und so weitergeredet werden.

Aber etwas erstaunlicher zum Beispiel ist, dass Glass und Keramik nicht zerbrochen werden dürfen. Sollte das doch passieren, muss das Glas sofort mit roten Servietten umwickelt werden, währenddessen müssen außerdem glücksbringende Phrasen gemurmelt werden.

Weiter Tabus sind das Putzen während dem gesamten Frühjahrsfest und das Verwenden von Scheren. Deswegen haben auch 99% der Frisörsalons während dieser Zeit geschlossen. Wünschen Sie außerdem niemandem ein Frohes Neues Jahr, wenn die Person noch im Bett ist, da sie sonst möglichweise das ganze Jahr im Bett verbringen wird. Auch sollten Sie niemanden aufwecken während dieser Zeit, da diese Person sonst das ganze Jahr herumkommandiert und gestresst durchs nächste Jahr geht. Das wünscht man natürlich keinem und es ist außerdem eine gute Ausrede auszuschlafen.

Geschenke zu Chinesischem Neujahr

Bei Besuchen sollten auf jeden Fall Geschenke mitgebracht werden. Das Meiste ist willkommen, doch manche Geschenke sollten auf keinen Fall hergeschenkt werden. Dazu zählen zum Beispiel Uhren, da das Herschenken von Uhren ein Homophon ist zu „jemanden die letzte Würde erweisen“, also so als würde die beschenkte Person bald sterben.

Achten Sie jedoch auch immer auf lokale Unterschiede. Im Mandarin Chinesisch wird die Aussprache von Äpfeln mit Frieden verbunden. Im Shanghai Dialekt jedoch klingt es eher nach „Sterben durch Krankheit“.

Diese Richtlinien gelten nicht nur für Chinesisch Neujahr, sondern für das ganze Jahr und jede Situation. Sie sollten also gut im Hinterkopf behalten werden, denn sonst kann es schnell peinlich werden.

Frohes Neues Jahr auf Chinesisch

Mit einer regionalen Spezialität, Alkohol, Tee und Zigaretten kann man jedoch nie etwas falsch machen. Diese sollten jedoch von guter Qualität sein, denn wer hier spart, begeht gleich wieder einen Faux-Pas. Süßigkeiten und auch Schokolade werden immer beliebter, genauso wie schöne Gegenstände für die Wohnung. Mit einem dieser Geschenke ist man auf der sicheren Seite, jedoch ist China ein riesiges Land mit großen Unterschieden, wobei auch große regionale Unterschiede bestehen können. Also im Zweifelsfall lieber bei chinesischen Freunden oder Kollegen nachfragen.

Marketing zu Chinesischem Neujahr

Rund um Chinesisches Neujahr bieten Firmen und Banken oft Rabatte, Großpackungen und starten riesige Werbekampagnen. Denn die Heimkehrenden müssen natürlich Geschenke mitbringen. Da es sich dieses Jahr um das Jahr des Büffels handelt, steigt die Nachfrage nach Produkten mit Büffel-Bezug enorm. Deswegen ist eine Integration von Büffelmotiven oder den Charakteristika von Büffeln äußerst vielversprechend. Genauso tritt in China rund um Chinesisch Neujahr ein Kaufrausch für rote Produkte ein. Ein paar Beispiele von Kampagnen von diesem Jahr sehen Sie hier: Eine Sonderkollektion von Carlsberg Bier, Xiaomi Kopfhörer und eine Adidas Werbung. Natürlich alles in Rot und Gold.

Werbung zu Chinesisch Neujahr

Fazit

Um im nächsten Jahr, dem Jahr des Tigers selbst eine erfolgreiche Neujahrskampagne zu starten kontaktieren Sie und noch heute!

Die ZEEVAN GmbH ist DER Ansprechpartner für heimische Unternehmen, die ins Reich der Mitte expandieren möchten. Als Servicepartner von Alibaba sind wir heimischen Unternehmern bei allen Fragen rund um die verschiedenen Plattformen behilflich.

Interessiert? Kontaktieren Sie uns noch heute für ein unverbindliches Erstgespräch!

Jetzt anfragen

Sprechen Sie uns an

Individuelle Lösung gesucht?

Kontaktieren sie uns!
  • Persönliche Beratung
  • Mehr Infos zu E2C Plattformen
  • China Tourist Marketing
  • China Payment Anbindungen

office@zeevan.com