fbpx
Auf nach China

China Tourist Marketing – erste Schritte

Ein Beitrag von: Chien-Hao Hsu

eBusiness Services

Der Aufstieg Chinas zur Weltmacht hat drastische Veränderungen im Alltag vieler Bürger des Landes gebracht. Neben dem steigenden Bedarf nach Luxusartikeln wächst auch die Nachfrage bei Auslandsreisen seit Jahren. Insbesondere der DACH-Raum zählt zu den beliebtesten Reisezielen Chinas. Und da die Touristen aus dem Reich der Mitte nicht nur neugierig, sondern auch kaufkräftig sind, profitieren heimische Unternehmen vom chinesischen Tourismus. Zumindest wollen sie dies – denn viele wissen nicht richtig, wie sie an Urlauber aus dem Reich der Mitte herantreten sollen. China Tourist Marketing spielt hierbei eine große Rolle.

Der chinesische Markt gehört quer durch alle Branchen zu den vielversprechendsten Absatzmärkten. Wie in den letzten Wochen beleuchtet, steigen etwa die Umsätze im Luxussegment, auf dem Kosmetikmarkt oder im Wintersport enorm. Selbstverständlich gehört der Tourismus auch dazu: mittlerweile reisen mehr als 200 Millionen chinesischer Bürger jährlich ins Ausland. Dabei geben sie laut Forbes über 250 Milliarden Dollar im Ausland aus. Logisch, dass sich Unternehmen in den bereisten Ländern angesichts solcher Zahlen vielversprechende Gewinne erhoffen. Allerdings wundern sich viele, weshalb die Touristen aus dem Reich der Mitte auf konventionelles Marketing nicht anspringen. Hier müssen Unternehmen verstehen, wie Kundenakquise in China funktioniert. Denn chinesische Touristen wünschen sich im Urlaub denselben Komfort wie zu Hause. Möglichst alles soll über das eigene Smartphone funktionieren.

Die folgenden 4 Tipps sollen Unternehmen eine erste Vorstellung davon geben, wie erfolgreiches China Tourist Marketing aussieht.

1.) Relevante Inhalte

china tourist marketing relevanz

Auch, wenn es abgedroschen klingt: das beworbene Unternehmen muss für chinesische Urlauber eine gewisse Relevanz besitzen. Verkauft eine Firma beispielsweise österreichische Kulinarik-Spezialitäten, hat sie bereits einen Startvorteil gegenüber einem Sanitärunternehmen, welches sich nicht an Touristen richtet. Doch interessante Produkte allein reichen nicht aus, sie müssen auch richtig positioniert und beworben werden. Hierzu ist es notwendig, zu wissen, welche österreichischen Dinge Chinesen besonders schätzen. Dazu gehört etwa das idyllische Bergpanorama oder die Musik von Mozart. Produkte in solchen Kontexten zu zeigen, kann bereits viel zur Kundenakquise chinesischer Touristen beitragen.

2.) SEO

china tourist marketing seo

In enger Verbindung mit der Wahl relevanter Inhalte steht die Sichtbarkeit einer Marke auf chinesischen Suchmaschinen. Insbesondere vor dem Antritt einer Reise informieren sich Touristen aus dem Reich der Mitte genauestens über Destinationen, Hotels und Sehenswürdigkeiten. Auch potenziell interessante Unternehmen vor Ort werden bereits im Vorfeld über eine der Suchmaschinen ausfindig gemacht und ausgekundschaftet. Wer hier nicht auf den ersten paar Ergebnisseiten zu finden ist, wird gar nicht erst angeschaut. Umso bedeutsamer ist es, ganz weit oben in den Suchlisten platziert zu sein, um Aufmerksamkeit zu erhalten. Hierfür müssen Brands mittels zielgerichteter Suchmaschinenoptimierung (SEO) auf Baidu leicht zu finden sein. Baidu ist die bedeutendste Suchmaschine Chinas und bearbeitet etwa 75% aller Suchanfragen des Landes. Unternehmen, die hier weit vorne zu finden sind, gelten in China als vertrauenswürdig – dies ist für potenzielle Kunden sehr wichtig.

3.) Chinese Tourist Marketing über Social Media

Wie bereits erwähnt, findet viel Recherche schon vor dem Reiseantritt statt. Und neben dem Erscheinen in Suchmaschinen, die den Webauftritt eines Unternehmens anzeigen, spielen auch soziale Netzwerke beim Erreichen von brand awareness eine große Rolle. Das Gros der Kommunikation Chinas findet mittlerweile über eine der zahlreichen sozialen Plattformen statt. Hier werden etwa Erfahrungen geteilt, Meinungen ausgetauscht oder gezielt nach interessanten Unternehmen gesucht. Auch, wer nicht vor Ort in China vertreten ist, muss sich dies zunutze machen. Denn durch personalisierte Werbeeinschaltungen, großzügige Rabatte und Gewinnspiele erzielen Unternehmen bereits vor dem Reiseantritt Aufmerksamkeit bei den Touristen aus China.

Die Integration sozialer Netzwerke ist auch beim China Tourist Marketing wertvolle Begleitung der Customer Journey. Dabei geht es darum, den Kunden vom ersten Wahrnehmen eines Geschäftes bis zum Kauf eines oder mehrerer Produkte zu begleiten. Darüber hinaus sind soziale Netzwerke auch wichtig, da zufriedene Kunden ein Unternehmen gerne weiterempfehlen. So verbreitet sich der gute Ruf eines Unternehmens bei zukünftigen Touristen schnell und effektiv. Denn besonders Empfehlungen von Verwandten oder Freunden nehmen chinesische Kunden äußerst ernst.

4.) Mobile Payment

Auch, wenn es in Europa vielerorts ein Fremdwort ist: mobile payment gehört in China längst zum Alltag. Alles – vom Gemüse am Bauernmarkt bis zum After-Work-Drink – kann im Reich der Mitte mit dem Smartphone bezahlt werden. Denselben Service erwarten sich Touristen aus China auch im Ausland. Dies stellt viele Firmen vor eine große Herausforderung: denn mobile payment ist in Europa nach wie vor eine Randerscheinung. Unternehmen müssen umdenken – aber die Implementierung dieser trendigen Bezahlart ist um einiges einfacher als viele glauben. Meistens ist nur ein zusätzlicher Handscanner notwendig, den man problemlos in bestehende Strukturen integrieren kann. Die beiden großen Plattformen auf dem Gebiet – Alipay und WeChat Pay – bieten hierzu weltweiten Service an.

china tourist marketing mobile payment

Weiters helfen diese Plattformen auch beim Generieren von brand awareness. Unternehmen können nach der Einrichtung einer Zahlungsart auf der dazugehörigen Plattform in Erscheinung treten. So werden beispielsweise virtuelle Storefronts eingerichtet, auf denen das Sortiment anschaulich präsentiert wird. Dies führt dazu, dass Touristen genau die Geschäfte sehen, welche für sie und ihre Interessen in Frage kommen. Ist die Entscheidung zum Besuch eines Geschäfts gefallen, können sich die chinesischen Kunden per GPS-Funktion der App direkt hinführen lassen. So schlägt moderne Technik eine Brücke zwischen der analogen und der digitalen Welt und verhilft zu garantiert steigenden Umsätzen.

Fazit

China Tourist Marketing ist eine neuartige und vielschichtige Disziplin, die auf Unternehmer aus Europa oft undurchsichtig und abschreckend wirkt. Um Touristen aus China für das eigene Sortiment zu begeistern, ist Flexibilität und Kreativität gefragt. Mit dem richtigen Know-How zahlen sich die Bemühungen jedoch aus.

ctm fazit

Die ZEEVAN GmbH ist der richtige Ansprechpartner für Unternehmen, die vom boomenden chinesischen Tourismus profitieren möchten. Unser binationales Expertenteam unterstützt Brands beim Einrichten von Webauftritten, dem Erstellen von Social-Media-Profilen sowie bei der Integration mobiler Zahlungsarten. So wird modernes China Tourist Marketing für heimische Unternehmen zum Kinderspiel und diese profitieren von den stets steigenden Touristenzahlen.

Interessiert? Kontaktieren Sie uns noch heute für ein unverbindliches Erstgespräch! Außerdem finden Sie bald auf unserer Seite ein Whitepaper, das sich ausführlicher mit dem Thema China Tourist Marketing beschäftigt.

Jetzt anfragen

avatar

Chien Hao Hsu

Über den Autor & eCommerce Experten

Chien-Hao Hsu unterstützt zusammen mit seinem Expertenteam europäische KMUs bei dem Eintritt in den chinesischen eCommerce Markt. Neben seinem Bachelor für Sinologie und Philosophie an der Universität Wien ist Chien-Hao auch akkreditierter eCommerce Management Experte bei der Werbeakademie Wien. Sein beruflicher Werdegang startete Chien-Hao als freiberuflicher Unternehmensberater für die österreichische Telekommunikationsbranche.

Mit Gründung der ZEEVAN GmbH wird er zum exklusiven Alibaba Global Service Partner sowie zum Exportberater für die Plattformen Tmall, JD Worldwide, WeChat Store, Taobao Global und Kaola. Neben seiner Leidenschaft für eCommerce interessiert sich Chien Hao auch für die Themen Data-Driven Marketing, Artificial Intelligence im eCommerce, Big Data und Social Commerce.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Individuelle Lösung gesucht?

Kontaktieren sie uns!
  • Persönliche Beratung
  • Mehr Infos zu E2C Plattformen
  • China Tourist Marketing
  • China Payment Anbindungen

office@zeevan.com